REFA Suisse GmbH

Online-Seminare.

Online-Seminare in der Schweiz

Digitalisierung und Industrie 4.0 können in Unternehmen nur dann erfolgreich umgesetzt werden, wenn Transparenz und optimale organisatorische Abläufe im Unternehmen vorliegen. Für die benötigte Transparenz braucht es verlässliche Angaben zu Arbeitssystemen und -prozessen auf deren Basis sich dann Engpässe, Schwachstellen und Verschwendungen identifizieren, bewerten und durch geeignete Methoden Verbesserungspotenziale erschließen lassen.

Das Basis-Know-how hierfür liefert die REFA-Grundausbildung 4.0, indem sie fundierte theoretische Kenntnisse und in der Praxis bewährtes Methodenwissen in dieser Online-Ausbildung vermittelt. Erst dann können auf dieser Basis Arbeitsprozesse optimiert und Kundenanforderungen im Sinne einer „Lean Production“ bestmöglich erfüllt werden.

Online-Variante der REFA-Grundausbildung 4.0 – interaktiv und effektiv

Der Aufbau und Ablauf der Online-Variante der REFA-Grundausbildung 4.0 gleicht 1:1 der Präsenzausbildung. Die Schulung findet über ein Videokonferenzsystem statt, das es den Teilnehmern und dem Trainer ermöglicht, sich live zu sehen, aktiv auszutauschen und gemeinsame Gruppenarbeiten durchzuführen. – Alles interaktiv und effektiv.

Der Inhalt der REFA-Grundausbildung 4.0 ist unmittelbar auf die aktuellen Anforderungen von Unternehmen im Wettbewerb zugeschnitten und ist ein in der Wirtschaft anerkanntes Instrumente der Arbeitsgestaltung und Betriebsorganisation.

Die Abschlussprüfungen der ersten beiden Seminarmodule (Teil 1 und Teil 2A+B) der Online-Ausbildung finden komplett digital statt. Die Abschlusspräsentation findet im Rahmen der Praxiswoche (Teil 3) vor Ort statt.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte, Handwerks- und Industriemeister, Techniker, Hochschulabsolventen, Betriebsräte, Mitarbeiter aus Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Produktions- und Fertigungsplanung und -steuerung, Montage.

Zugangsvoraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung

Ausbildungsstruktur

Die Online-Ausbildung REFA-Grundausbildung 4.0 gliedert sich in drei Teile. Davon finden Teil 1 sowie Teil 2A und Teil 2B als Live-Online-Schulung statt, Teil 3 hingegen als Präsenzseminar in Deutschland.

Teilnahmevarianten

  • Variante 1: 5 Tage à 8 Seminarstunden
  • Variante 2: 2 x 5 Tage à 4 Seminarstunden (wahlweise morgens oder abends)
  • Variante 3: Jeweils dienstags und samstags / 6 Tage mit insg. 40 Seminarstunden

Der zeitliche Umfang der Online-Ausbildung REFA-Grundausbildung 4.0 stimmt mit dem Umfang des Präsenzseminars überein. Eine Seminarstunde entspricht dabei 45 Minuten.

Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme an den Abschlussprüfungen und -präsentation erhalten Sie die begehrte Urkunde REFA-Grundschein Arbeitsorganisation.

Die Abschlussprüfungen der einzelnen Seminarmodule gliedern sich wie folgt:

Teil 1: Online-Prüfung am letzten Seminartag von Teil 1.

Teil 2: Online-Prüfung am letzten Seminartag von Teil 2B. Die Prüfung umfasst die Inhalte von Teil 2A und Teil 2B.

Teil 3: Abschlusspräsentation vor Ort am letzten Seminartag der Praxiswoche.

Nachprüfung

Sollte es einmal bei einer Prüfung im ersten Anlauf nicht geklappt haben, so können Sie problemlos einen individuellen Termin für eine kostenpflichtige Nachprüfung vereinbaren: 50 € Online-Nachprüfung. 80 € Präsenz-Nachprüfung.

Speziell für Führungskräfte

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
Telefon: +41 (0) 44 500 2328
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!