Persönlichkeitsförderlichkeit

Definition

Merkmal und eine Stufe der Kennzeichnung der Arbeitssituation, speziell ihrer Anpassung an den Menschen unter Anwendung arbeitswissenschaftlich-ergonomischer Erkenntnisse. Die Arbeitssituation ist so gestaltet, dass der Beschäftigte sein Leistungsvermögen einsetzen und entwickeln kann. Merkmale sind beispielsweise ein deutlicher Handlungsspielraum bei der Ausführung umfangreicher Aufgaben, Denkanforderungen, Eigenverantwortung. → Arbeitsgestaltung, → Ausführbarkeit, → Beeinträchtigungsfreiheit


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr aus unserer Beratungspraxis REFA-Consulting 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.