Spartenorganisation

Definition

Eine Form der Aufbauorganisation, bei der die Geschäftsfelder bzw. Organisationseinheiten nach Produkten, Märkten oder Kundengruppen (= Sparten) gegliedert werden. Alle einer Sparte übertragenen Aufgaben sind in eigenständigen, juristisch aber nicht selbständigen Geschäftseinheiten gebündelt, vorrangig funktionsorientiert. Ihre Vorteile werden in der Verantwortung für Wirtschaftlichkeit und Ergebnisse und die hierauf gerichtete, autonome Realisierung der Aufgaben gesehen.


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr aus unserer Beratungspraxis REFA-Consulting 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.